Heiraten auf Mallorca

Heiraten auf Mallorca

Warum nicht den schönsten Tag des Lebens auf der schönsten Insel im Mittelmeer verbringen und auf Mallorca heiraten?

„Viele träumen davon, direkt am Meer mit den Füßen im Sand zu heiraten“, weiß Anne Schwarzenbacher, die seit vielen Jahren Hochzeiten auf Mallorca organisiert. Die Agentur Mallorca Eventfactory, welche sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Thomas Zöller auf Mallorca führt, macht es möglich – und vieles mehr. Genauso wie eine wachsende Anzahl ähnlicher Agenturen, die sich auf das Ja-Wort unter mallorquinischer Sonne spezialisiert haben, denn Hochzeiten auf Mallorca liegen im Trend. Wen wundert es, denn was bietet die Insel nicht alles für außergewöhnliche Locations und romantische Kulissen!

Hochzeit auf Anwesen
Hochzeit auf einer Finca

Mit Helikopter oder Pferdekutsche

Ob auf einem rustikalen Landgut oder einer verwunschenen Finca, im Olivenhain oder zwischen Weinreben, im Beach-Club, auf dem Segelboot oder in einer kleinen, verschwiegenen Kapelle – für die Trauung gibt es traumhafte Orte. Darunter sehr ausgefallene, wie zum Beispiel unter Wasser: Im Meer ist das dank der Hilfe von Tauchschulen möglich oder auch in Palmas Aquarium im Haifischbecken. Wer das Element Luft zum Heiraten bevorzugt, kann gemeinsam in einen Heißluftballon oder Helikopter steigen. Wer lieber auf der Erde bleibt, den bringen Pferdekutsche oder Eselskarren zum Altar und danach zu einem romantischen Picknick. Es gibt nichts, was es nicht gibt. „Zu den beliebtesten Kulissen zählt der kleine weiße Pavillon von Son Marroig, dem früheren Landgut des Erzherzogs Ludwig Salvator. Der Meerblick an der Tramuntana-Küste ist einfach umwerfend“, berichtet Anne Schwarzenbacher.

Eventlocation
Eventlocation in Soller

Eine rechtzeitige Planung ist wichtig

Zunächst sei gesagt, dass eine auf Mallorca geschlossene Ehe grundsätzlich in Deutschland anerkannt wird. Für eine zivilrechtliche und/oder kirchliche Trauung muss allerdings zumindest einer der Verlobten mindestens sechs Monate auf der Insel gemeldet sein, d.h. einen Wohnsitz nachweisen können. Dabei reicht die einfache Meldebescheinigung aus, das empadronamiento. Für eine standesamtliche Trauung ist ein gewisser bürokratischer Vorlauf mit Übersetzungen von Geburtsurkunde und Ehefähigkeitszeugnis erforderlich, ebenso für die kirchliche Trauung. Hierfür stehen die (deutschsprachige) katholische und evangelische Gemeinde mit ihren Priestern und Pfarrern zur Verfügung. Das wichtigste ist die Frühplanung, nicht zuletzt, weil die Kapelle oder Kirche genau wie die Location zum Feiern bis zu einem Jahr im Voraus reserviert werden sollte. Das gilt ganz besonders, wenn das Hochzeitsfest im Juni oder September stattfinden soll – zweifelsohne die schönsten und fürs Heiraten begehrtesten Monate auf der Insel.

Doch auch alles andere möchte gut organisiert sein, selbst wenn das Paar den Bund der Ehe bereits im Heimatland geschlossen hat und jetzt auf der Insel ein rauschendes Fest mit besonderer Zeremonie, einem freien Redner und geladenen Gästen feiern möchte. Das ist eine sehr beliebte Variante.

Zeremonie
Zeremonie in der mallorquinischen Natur

Alles aus einer Hand

Wie auch immer die Hochzeit aussehen soll, Expertenhilfe ist unbedingt empfehlenswert. Agenturen wie Mallorca Eventfactory verfügen nicht nur über die notwendigen Kontakte, sondern bieten eine detaillierte Planung und Rundumbetreuung. Sie helfen bei der Suche der Location oder machen konkrete Vorschläge. Ebenso bei der Musik, wo von Live-Musik über DJ oder mallorquinischer Folklore alles möglich ist. Ob es die Dekoration der Tische, das Styling (auch das der Braut), der Fotograf, der Pfarrer oder freie Sprecher, das Timing und logistische Fragen oder der Babysitter sind: Die Hochzeiten werden sehr individuell mit viel Liebe zum Detail ausgerichtet. Und, wenn gewünscht, auch noch in der Zeit danach, falls die Gäste anschließend noch Zeit haben und etwas Besonderes erleben möchten. Auch beim Hochzeitsmahl kann eine Agentur Entscheidungshilfe bieten oder die entsprechenden Anbieter empfehlen, sei es als Menü oder Buffet, vegetarisch, asiatisch, deutsch, mallorquinisch oder andere Vorlieben. Der kreativen Küche auf der Insel sind keine Grenzen gesetzt, ob im Sterne-Restaurant oder mit eigenem Koch oder Catering auf der Finca. „Es kommt auch auf die Keinigkeiten an“, so Thomas Möller, der nicht nur den Details gerne einen „mallorquinischen Touch“ verleiht, wie zum Beispiel kleine Geschenke für die Gäste in Form eines Olivenöls oder ähnlichem.

Brautpaar bei der Trauung
Brautpaar bei der Trauung in Son Marroig

 

Lassen Sie es ordentlich krachen

Was kostet das Ganze? Als Minimum sollten schon 10.000 Euro eingeplant werden. Dabei ist das Budget nach oben hin offen und kommt natürlich auf die Anzahl der Hochzeitsgäste an. Ob mit 20 oder 200 Gästen, der Aufwand ist stets ähnlich hoch – und auch mit einer kleinen Hochzeitsgesellschaft kann man es so richtig krachen lassen. Besonders wichtig ist aber auch der „Plan B“, denn selbst im August kann plötzlich und unerwartet ein Unwetter aufkommen. Auf alle Fälle werden nach einem persönlichen Erstgespräch Vorschläge gemacht, ein Kostenplan aufgestellt, Locations angeschaut, Essen getestet, und alles andere sorgsam geplant und vorbereitet, damit am großen Tag alles perfekt ist.

 

Besondere Fincas für Hochzeiten

Besondere Location
Besondere Finca Location im Osten Mallorca

 Wer die passende Finca für sich und seine Gäste selbst auswählen möchte, dem bietet Porta Holiday traumhafte Möglichkeiten mit stilvollen Landhäusern für einen großartigen Anlass wie diesem. Zum Beispiel eine große Eventfinca mit acht Suiten und sieben Gärten im Norden Mallorcas bei Santa Margalida oder ein ähnliches Anwesen in der Inselmitte bei Manacor ebenso wie eine traumhafte Luxus-Finca mit Pool und Wellnessbereich in Canyamel im Nordosten Mallorcas. Damit Sie und Ihre Gäste sich wie im Märchen fühlen.

Top 5 Restaurants in Palma de Mallorca

Das Kulinarische darf im perfekten Urlaub natürlich nicht zu kurz kommen. Ein guter Mix zwischen zusammen kochen auf der Finca und ausgehen auf der Insel ist bei den meisten Finca-Urlaubern angesagt. Wir finden: genau richtig so. ✅ Wer beispielsweise nach einem Ausflug in die Inselhauptstadt auf der Suche nach einem tollen Restaurant ist, sollte sich jetzt die nächsten 5 Restaurant-Tipps unbedingt ansehen. Wir haben unsere Top 5 Restaurants in Palma de Mallorca für euch zusammengefasst. Guten Appetit! 🍴Fortsetzung folgt….

Top 5 Restaurants in Palma de Mallorca weiterlesen

Mallorca Vegan oder Vegetarisch – die Insider-Tipps!

In Deutschland führen Bücher wie „Vegan for Fit“ oder „Vegan for Fun“ bereits die Bestsellerlisten an und  rund 700.000 Deutsche leben angeblich vegan. Auch auf der Insel Mallorca zieht diese Erweiterung der vegetarischen Küche bereits Ihre Kreise.

Mallorca Vegan oder Vegetarisch – die Insider-Tipps! weiterlesen

Ibiza Part 1 – Magic Island ✨

I B I Z A – für viele die wohl schönste, aufregendste und magischste Insel der Balearen (oder sogar der ganzen Welt!? 😉) Wer noch nie auf Ibiza war, sollte dies so schnell wie möglich nachholen. Denn nur wer dort war, kann das magische Feeling und die tolle Atmosphäre die dort herrscht und wovon alle immer reden verstehen. Welche Hotspots, Strände, Restaurants und natürlich Clubs man unbedingt besuchen sollte, könnt ihr in unserem Blogpost nachlesen. In Part 1 erfahrt ihr welche Strände und Beach Clubs zu den tollsten der Insel gehören.

Ibiza Part 1 – Magic Island ✨ weiterlesen

We 💙 Formentera – Paradies im Mittelmeer

Die Insel Formentera ist für viele das Urlaubsparadies im Mittelmeer, denn kaum eine andere Insel bietet so viele schöne und magische Orte auf knapp 20 Kilometern Länge und 83 km². Nicht umsonst ist Formentera auch als „our Carribean island in Europe“ bekannt. Die Baleareninsel zeichnet sich durch das kristallklare und türkisblaue Meereswasser, die feinen Sandstrände und die roten Felsen aus.

Wer demnächst die wunderschöne Insel bereisen und seinen Finca-Urlaub dort verbringen möchte, sollte für tolle Strand-, Essens- oder Aktivitäten-Tipps unbedingt weiterlesen.

We 💙 Formentera – Paradies im Mittelmeer weiterlesen

¡Hola primavera! – Frühling auf Mallorca

Die Abende werden wieder länger, das Meer heizt sich so langsam auf , die Insel wird voller und erwacht wieder zum Leben – der Frühling auf Mallorca ist da. Wer im Frühjahr schon einmal auf der Insel war hat sicherlich gemerkt, dass in diesem Zeitraum die beliebte Baleareninsel aus ihrem Winterschlaf erwacht und dies deutlich zu spüren ist. Alles fängt langsam an zu blühen, immer mehr Touristen suchen die Wärme auf und Locations, die über den Winter geschlossen hatten, öffnen wieder ihre Türen. Welche Feste zu dieser Zeit gefeiert werden und wo es sich lohnt in den Frühlingsmonaten aufzuhalten, könnt ihr im Folgenden nachlesen. Viel Spaß 🌸 ⬇️

¡Hola primavera! – Frühling auf Mallorca weiterlesen

Ostern auf Mallorca – What To Do?!

Bald heißt es wieder: Frohe Ostern! Und somit hallo langes Wochenende, hola Mallorca. Die Semana Santa (die heilige Woche) wird von vielen Urlaubern genutzt, um die Insel zu besuchen. Die Temperaturen steigen und alles beginnt sich in Richtung Sommer zu drehen. Die Beachclubs eröffnen wieder ihre Pforten, die ersten Tage können bei angenehmen Temperaturen am Strand verbracht werden und sogar der Bikini bzw. die Badehose kann möglicherweise schon wieder zum Einsatz kommen. Wer noch die passenden Tipps für seinen Oster-Aufenthalt auf Mallorca braucht, sollte unbedingt weiterlesen. ➡️

Ostern auf Mallorca – What To Do?! weiterlesen

2k17 – Konzerte, Festivals & DJs auf Mallorca

Egal ob Rock oder Pop, Klassik oder Jazz, House oder Electro – auf Mallorca kommt bei der Vielzahl an Veranstaltungen jeder auf seine Kosten. Die Insel veranstaltet Konzerte für jeden Geschmack, welche im Sommer dank der warmen Sommertemperaturen meistens draußen stattfinden und somit auch mit einzigartigen Locations locken. Die Events finden auf der ganzen Insel verteilt statt. Wer Lust hat geht also mit seinem Partner auf ein rockiges oder klassisches Konzert, mit der Freundin oder dem Freund zu einem angesagten DJ oder mit der ganzen Familie auf ein musikalisches Dinner-Event. Für jeden Geschmack bietet Mallorca das richtige Konzert und auch 2017 sind wieder einige gute Acts dabei, die wir Euch im Folgenden zeigen.

2k17 – Konzerte, Festivals & DJs auf Mallorca weiterlesen

Sant Sebastià – 13. – 22. Januar 2017

Auf Mallorca wird gerne und oft gefeiert, wozu die vielen Feiertage und Feste auf der Insel einladen. Bei den vielen Fiestas wird es schwierig sich alle merken zu können, da diese oft von Ort zu Ort verschieden sind. Dabei kann es sogar sein, dass in einem Ort normaler geschäftlicher Betrieb herrscht und in einem anderen Inselteil alles geschlossen ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt der Montag danach ebenfalls als freier Tag gilt. Diese Woche findet der Feiertag des Schutzpatron St. Sebastian statt. Der Hauptfesttag zur Ehrung des Schutzpatrons der Stadt ist der 19. Januar.

Sant Sebastià – 13. – 22. Januar 2017 weiterlesen

Last Minute Tipps – New Years Eve Mallorca

THE COUNTDOWN IS ON – bald ist es schon wieder soweit und wir verabschieden uns von einem aufregenden Jahr 2016. Doch wo feiert man den Start in das neue Jahr 2017 auf Mallorca am besten? Für diejenigen, die schon auf der Insel sind oder diejenigen, die noch kommen, folgen nun – Last Minute New Years Eve Tipps – 

Mallorca für einen Start ins neue Jahr zu wählen ist definitiv eine gute Idee. Dieses Jahr kann man mit milden 15 Grad und durchschnittlich 8 Sonnenstunden am Tag nichts falsch machen. Wer also lieber auf angenehme Temperaturen beim Jahreswechsel setzt und beim Feuerwerk gucken nicht frieren möchte, sollte sich zügig in den nächsten Flieger setzen 😉

bildschirmfoto-2016-12-29-um-14-32-35

Palma City

In der Inselhauptstadt Palma de Mallorca wird zum Jahreswechsel ausgelassen gefeiert. Genauer gesagt findet hier eine große Open Air Party statt, die mit tollen Konzerten, Straßenfesten und einem unglaublichen Feuerwerk im Hafen von Palma dient. Beispielsweise versammeln sich einige Mallorquiner, Urlauber und Bewohner der Insel auf dem Rathausplatz (Place Cort) und zelebrieren das neue Jahr mit dem traditionellen Weintraubenessen. Denn nach spanischem Brauch wird zu jedem Glockenschlag um 0:00 Uhr eine Weintraube gegessen. Zu jeder Traube darf sich etwas gewünscht werden. Ein weiterer gut besuchter und feierlicher Ort in Palma ist der Parc de la Mar. Nach dem wunderschönen Feuerwerk über der Stadt geht es weiter in die Clubs der Inselhauptstadt. Zum Beispiel könnte hier das Tanzbein geschwungen werden:

Pacha Mallorca

bildschirmfoto-2016-12-29-um-14-50-53

Nassau Beach Club 

Eine ebenfalls tolle Location für den Start ins neue Jahr 2017 ist der Nassau Beach Club in Palma direkt am Meer gelegen. Ab Mitternacht wird hier mit den DJ’s Boris Cantero & No Name die Party starten und abgetanzt. Wer möchte kann am 01. Januar 2017 direkt zum opulenten Neujahrsbrunch bleiben. Dieser geht von 12:00 – 17:00 Uhr. Tische können per Mail unter Muzo@nassaubeach-palma.com reserviert werden.

bildschirmfoto-2016-12-29-um-15-05-07

Puro Hotel Palma

Wer denn #Purolifestyle liebt, sollte seinen NYE unbedingt im Puro Hotel in Palma verbringen. Es gibt verschiedene Arten den Abend dort zu verbringen: im Restaurant, auf der Dachterrasse oder in der Bar. Das Programm bietet Finger Food und ein Flying Buffet mit kalten und warmen Gerichten. Alles vom Chef León Altamirano höchstpersönlich kreiert. Der Timetable sieht den Abend/die Nacht wie folgt vor:

8 pm – Opening
8:30 pm – Welcome drink
9 pm – Finger food + Open bar
11:45 pm – We will receive the New Year under the stars in our Roof Deck Terrace, with a glass of champagne and the lucky grapes
12 am – Everyone is welcome
0:15 am – Party with our Puro DJs
4 am – End of the night

bildschirmfoto-2016-12-29-um-15-17-00

Wir wünschen Euch eine tolle Nacht und einen super Start in 2017! #nyemallorca #havefun #easyfinca