Allgemeine Geschäfts- und Buchungsbedingungen

easyFinca tritt als Vermittler von Einzelleistungen auf und organisiert den Vertragsabschluss (Buchungsbestätigung) im Namen und Auftrag des jeweiligen Leistungsträgers (z.B. Eigentümer oder Vermieter) oder dessen Beauftragten (z.B. Hausverwaltung). Dasselbe gilt für auch für alle weiteren vermittelte Zusatz-Leistungen, wie z.B. Mietwagen. Alle Reklamationen und Schadensersatzansprüche des Kunden sind an den jeweiligen Leistungsträger direkt zu stellen. Die nachfolgenden Bedingungen gelten daher ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit.

Vertragsabschluß
Ihr Buchungsauftrag muss schriftlich per E-Mail oder Fax erfolgen. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmern, für deren Vertragsverpflichtungen der Anmelder mit einsteht. Die Buchungsbestätigung | Rechnung durch easyFinca erfolgt im Namen des jeweiligen Eigentümers und wird Ihnen ebenfalls schriftlich per E-Mail oder Fax zugestellt. Mit dieser Bestätigung kommt ein Vertrag über die gebuchte Leistung zustande.

Leistung
Unsere Vertragspflicht ist die ordnungsgemäße Vermittlung der gebuchten Leistung. Alle Angaben über die vermittelten Leistungen beruhen auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger. Der Umfang der vertraglichen Leistungen und deren Preis ergeben sich aus der detaillierten Leistungsbeschreibung.

Zahlungen
Nach Erhalt der Rechnung ist eine Anzahlung in Höhe von 20-50% (je nach Objekt) innerhalb von 7 Tagen zu leisten Wird die Anzahlung innerhalb dieser Zeit nicht geleistet, kann easyFinca den Buchungsvorgang stornieren und ist berechtigt, die Unterkunft anderweitig zu vermieten.

Die Restzahlung des Mietpreises ist bis spätestens 6 Wochen vor Anreise ohne weitere Aufforderung zu leisten, es sei denn in der Rechnung ist eine andere Zahlungsform angegeben.


Bei Kurzfrist-Buchungen innerhalb 6 Wochen vor Reiseantritt ist die Zahlung sofort komplett fällig. Bei einem Reisezeitraum von weniger als 5 Tagen oder mehr als 21 Tagen ist ggf. eine höhere Anzahlung fällig.

Nach Eingang der Zahlungen erhält der Reiseanmelder eine Bestätigung über die Zahlung per E Mail oder Fax. Mit Eingang der Schlusszahlung senden wir Ihnen die Reiseunterlagen auf gleichem Wege zu.

Rücktritt
Der Rücktritt vom Vertrag durch den Anmeldenden muss in schriftlicher Form erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum bei easyFinca.
Folgende Rücktrittsgebühren werden vom Gesamtmietpreis fällig und im Namen der Eigentümer erhoben:

Bei Rücktritt
• bis 42 Tage vor Mietbeginn beträgt diese 30%, Überzahlungen werden erstattet.
• ab dem 41. Tag vor Anreise werden 100 % des Reisepreises fällig.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskostenversicherung, welche Sie bei www.easyFina.com unter dem Menüpunkt Service abschließen können

Nimmt der Reisende Teilleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, so verfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Leistung.

Mitwirkungspflicht der Reisenden
Bitte prüfen Sie Ihre Buchungsbestätigung & Rechnung sowie die Reiseunterlagen auf Richtigkeit und informieren uns umgehend, wenn diese unvollständig oder fehlerhaft sein sollten. Ohne Ihre sofortige Information stehen Ihnen keine Ansprüche aus eventuellen Folgen fehlerhafter Unterlagen zu.

Der Mieter hat das Mietobjekt nebst Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltszeit auftretenden Schäden dem Leistungsträger (Eigentümer) oder seinem Beauftragten (Hausverwaltung) zu melden. Der Mieter haftet persönlich für die von ihm verursachten Schäden.

Der Mieter ist aufgefordert, bei Ankunft das Inventar des Mietobjektes zu überprüfen.
Mängel sind innerhalb von 24 Stunden easyFinca, dem Eigentümer oder seinem Beauftragten (Hausverwaltung) zu melden, damit Abhilfe geleistet werden kann. Nach Urlaubsende kann ein Kunde eine Minderung des Reisepreises nicht geltend machen, wenn deren Anzeige vor Ort nicht erfolgt ist.

Die Waschmaschinen in den Mietobjekten eigenen sich NICHT für die Reinigung von versandeten Strandtücher. Dies übersteigt eindeutig die Funktionalität der Waschmaschine. Für entsprechend anfallende Reparaturkosten ist der Mieter verantwortlich.

Der Mieter ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehende Schäden gering zu halten. Unterlässt es der Mieter schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, stehen ihm Minderungsansprüche insoweit nicht zu.

Kaution
Der Vermieter ist berechtigt, nach Vertragsabschluss, bei Einzug oder bei Schlüsselübergabe (soweit dies, z. B. bei Spätanreise oder Schlüsselhinterlegung nicht möglich ist auch noch später) eine Kaution zu verlangen, soweit sich dies aus der Beschreibung des Feriendomzils und/oder der Buchungsbestätigung ergibt.
Das Kautionsverhältnis kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Vermieter zu Stande. easyFinca trifft keinerlei Verpflichtungen zur Abrechnung oder Rückzahlung der Kaution.
Weisen das Feriendomizil und/oder seine Einrichtungen sowie die Gartenanlage bei der Rückgabe Schäden auf, bei denen begründeter Anlass besteht, dass diese vom Kunden oder seinen Mitreisenden zu vertreten sind, so ist der Vermieter berechtigt, die zur Deckung des Schadens voraussichtlich entstehenden Kosten von der Kaution einzubehalten. Sofern in der Objektbeschreibung ausdrücklich angegeben, kann der Vermieter die Kaution auch dafür verwenden, Nebenkosten wie Strom, Wasser, Heizung, Kaminholz, Zwischenreinigungen sowie sonstige, vor Ort in Anspruch genommene Zusatzleistungen geltend zu machen.
Der Vermieter erteilt eine Abrechnung der Kaution bei Abreise des Kunden, zahlt den zurück zu erstattenden Kautionsbetrag in bar aus und/oder macht von ihm beanspruchte Einbehalte geltend. Dem Kunden bleiben im Falle eines solchen Einbehalt alle Einwendungen zum Grund und zur Höhe des Anspruchs, auf den der Einbehalt gestützt wird, vorbehalten.

Anreise/Abreise
Das Mietobjekt kann am Anreisetag ab 16:00 Uhr bezogen werden; am Abreisetag soll der Mieter das Haus bis spätestens 10:00 Uhr verlassen. Sollte der Mieter das Objekt am Abreisetag länger bewohnen wollen, muss er dies vor Ort mit dem Vermieter bzw. dessen Vertreter vereinbaren.

Haftung
Bei den von easyFinca angebotenen Objekten handelt es sich nur um die Vermittlung von Objekten.
Die Buchung wird im Namen der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter abgeschlossen. Alle Schaden-ersatzansprüche können nur an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) geltend gemacht werden.

Die Nutzung des Objektes ist auf eigene Gefahr. easyFinca übernimmt keine Haftung bei Unfällen und es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Da sich die Mehrzahl der Ferienhäuser in ländlicher Gegend befinden, muss mit Ameisen, Mücken o.ä. Kleintieren gerechnet werden. Außerdem kann in ländlichen Gebieten Lärm durch Tiere wie z.B. Hähne, Schafe, Hunde o.ä. vorkommen.
Dies stellt keinen Mangel dar, es können deshalb keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Eine Haftung für vorübergehende Störungen in der Wasser – oder Stromversorgung oder Störungen durch naturbedingte oder örtliche Begebenheiten wird ausgeschlossen; ebenso haftet easyFinca nicht für eine ständige Bereitschaft von Installationen wie Heizung, Pool, Klimaanlage, und auch nicht für Lärmbelästigung durch Bautätigkeiten auf Nachbargrundstücken.

Der Kunde ist für seine eigenen Wertgegenstände / Bargeld etc. selbst verantwortlich. Der Vermieter und easyFinca übernehmen keine Haftung bei Einbruch und Diebstahl. Eventuelle Schäden sind easyFinca umgehend zu melden. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Muss easyFinca aus unvorhersehbaren Gründen (z.B. höhere Gewalt) vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, so kann ein Alternativ-Objekt zur Verfügung gestellt werden. Ist kein Ersatzobjekt vermittelbar, so wird die Haftung auf maximal die Höhe der bereits geleisteten Zahlungen des Kunden beschränkt.

Bei den vermittelten Leistungen haften wir nicht für die Leistungserbringung durch die Leistungsträger, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungsträgers an den Reiseteilnehmer.

Gerichtsstand
Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vermittlungsvertrag ist der Ort der Leistungserbringung.

aus Impressum:

Rechtliche Hinweise
easyFinca überprüft und aktualisiert die Informationen und Angaben auf ihren Webseiten ständig. Wir können jedoch nicht ausschliessen, dass sich Daten inzwischen verändert haben. Jegliche Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Angaben wird daher ausgeschlossen.

Dieses gilt auch für sämtliche Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. easyFinca übernimmt für den Inhalt der Webseiten, auf die per Hyperlink verwiesen wird, keine Verantwortung.

Inhalt und Struktur der easyFinca Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von easyFinca.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Achtung: Falls Inhalte gegen Urheberrecht verstoßen, bitten wir um Kontaktaufnahme mit uns als Betreiber dieser Webseite. Diese Inhalte werden dann umgehend entfernt.
Jede Kostenforderung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns im Sinne der Schadensminderungspflicht (§254 Abs. 2 BGB) wird als unbegründet zurückgewiesen.

Web design: Studio 53|30 GmbH | www.studio5330.de

Technische Umsetzung: Winston Wolf IT-Solutions | www.winston-wolf.com


Allgemeine Geschäfts- und Buchungsbedingungen

easyFinca tritt als Vermittler von Einzelleistungen auf und organisiert den Vertragsabschluss (Buchungsbestätigung) im Namen und Auftrag des jeweiligen Leistungsträgers (z.B. Eigentümer oder Vermieter) oder dessen Beauftragten (z.B. Hausverwaltung). Dasselbe gilt für auch für alle weiteren vermittelte Zusatz-Leistungen, wie z.B. Mietwagen. Alle Reklamationen und Schadensersatzansprüche des Kunden sind an den jeweiligen Leistungsträger direkt zu stellen. Die nachfolgenden Bedingungen gelten daher ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit.

Vertragsabschluß
Ihr Buchungsauftrag muss schriftlich per E-Mail oder Fax erfolgen. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmern, für deren Vertragsverpflichtungen der Anmelder mit einsteht. Die Buchungsbestätigung | Rechnung durch easyFinca erfolgt im Namen des jeweiligen Eigentümers und wird Ihnen ebenfalls schriftlich per E-Mail oder Fax zugestellt. Mit dieser Bestätigung kommt ein Vertrag über die gebuchte Leistung zustande.

Leistung
Unsere Vertragspflicht ist die ordnungsgemäße Vermittlung der gebuchten Leistung. Alle Angaben über die vermittelten Leistungen beruhen auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger. Der Umfang der vertraglichen Leistungen und deren Preis ergeben sich aus der detaillierten Leistungsbeschreibung.

Nach Erhalt der Rechnung ist eine Anzahlung in Höhe von 20-50% (je nach Objekt) innerhalb von 7 Tagen zu leisten Wird die Anzahlung innerhalb dieser Zeit nicht geleistet, kann easyFinca den Buchungsvorgang stornieren und ist berechtigt, die Unterkunft anderweitig zu vermieten.

Die Restzahlung des Mietpreises ist bis spätestens 6 Wochen vor Anreise ohne weitere Aufforderung zu leisten, es sei denn in der Rechnung ist eine andere Zahlungsform angegeben.


Bei Kurzfrist-Buchungen innerhalb 6 Wochen vor Reiseantritt ist die Zahlung sofort komplett fällig. Bei einem Reisezeitraum von weniger als 5 Tagen oder mehr als 21 Tagen ist ggf. eine höhere Anzahlung fällig.

Nach Eingang der Zahlungen erhält der Reiseanmelder eine Bestätigung über die Zahlung per E Mail oder Fax. Mit Eingang der Schlusszahlung senden wir Ihnen die Reiseunterlagen auf gleichem Wege zu.

Rücktritt
Der Rücktritt vom Vertrag durch den Anmeldenden muss in schriftlicher Form erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum bei easyFinca.
Folgende Rücktrittsgebühren werden vom Gesamtmietpreis fällig und im Namen der Eigentümer erhoben:

Bei Rücktritt
• bis 42 Tage vor Mietbeginn beträgt diese 30%, Überzahlungen werden erstattet.
• ab dem 41. Tag vor Anreise werden 100 % des Reisepreises fällig.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskostenversicherung, welche Sie bei www.easyFina.com unter dem Menüpunkt Service abschließen können

Nimmt der Reisende Teilleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, so verfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Leistung.

Mitwirkungspflicht der Reisenden
Bitte prüfen Sie Ihre Buchungsbestätigung & Rechnung sowie die Reiseunterlagen auf Richtigkeit und informieren uns umgehend, wenn diese unvollständig oder fehlerhaft sein sollten. Ohne Ihre sofortige Information stehen Ihnen keine Ansprüche aus eventuellen Folgen fehlerhafter Unterlagen zu.
Der Mieter hat das Mietobjekt nebst Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltszeit auftretenden Schäden dem Leistungsträger (Eigentümer) oder seinem Beauftragten (Hausverwaltung) zu melden. Der Mieter haftet persönlich für die von ihm verursachten Schäden.

Der Mieter ist aufgefordert, bei Ankunft das Inventar des Mietobjektes zu überprüfen.
Mängel sind innerhalb von 24 Stunden easyFinca, dem Eigentümer oder seinem Beauftragten (Hausverwaltung) zu melden, damit Abhilfe geleistet werden kann. Nach Urlaubsende kann ein Kunde eine Minderung des Reisepreises nicht geltend machen, wenn deren Anzeige vor Ort nicht erfolgt ist.

Die Waschmaschinen in den Mietobjekten eigenen sich NICHT für die Reinigung von versandeten Strandtücher. Dies übersteigt eindeutig die Funktionalität der Waschmaschine. Für entsprechend anfallende Reparaturkosten ist der Mieter verantwortlich.

Der Mieter ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehende Schäden gering zu halten. Unterlässt es der Mieter schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, stehen ihm Minderungsansprüche insoweit nicht zu.

Anreise/Abreise
Das Mietobjekt kann am Anreisetag ab 16:00 Uhr bezogen werden; am Abreisetag soll der Mieter das Haus bis spätestens 10:00 Uhr verlassen. Sollte der Mieter das Objekt am Abreisetag länger bewohnen wollen, muss er dies vor Ort mit dem Vermieter bzw. dessen Vertreter vereinbaren.

Haftung
Bei den von easyFinca angebotenen Objekten handelt es sich nur um die Vermittlung von Objekten.
Die Buchung wird im Namen der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter abgeschlossen. Alle Schaden-ersatzansprüche können nur an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) geltend gemacht werden.

Die Nutzung des Objektes ist auf eigene Gefahr. easyFinca übernimmt keine Haftung bei Unfällen und es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Da sich die Mehrzahl der Ferienhäuser in ländlicher Gegend befinden, muss mit Ameisen, Mücken o.ä. Kleintieren gerechnet werden. Außerdem kann in ländlichen Gebieten Lärm durch Tiere wie z.B. Hähne, Schafe, Hunde o.ä. vorkommen.
Dies stellt keinen Mangel dar, es können deshalb keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Eine Haftung für vorübergehende Störungen in der Wasser – oder Stromversorgung oder Störungen durch naturbedingte oder örtliche Begebenheiten wird ausgeschlossen; ebenso haftet easyFinca nicht für eine ständige Bereitschaft von Installationen wie Heizung, Pool, Klimaanlage, und auch nicht für Lärmbelästigung durch Bautätigkeiten auf Nachbargrundstücken.

Der Kunde ist für seine eigenen Wertgegenstände / Bargeld etc. selbst verantwortlich. Der Vermieter und easyFinca übernehmen keine Haftung bei Einbruch und Diebstahl. Eventuelle Schäden sind easyFinca umgehend zu melden. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Muss easyFinca aus unvorhersehbaren Gründen (z.B. höhere Gewalt) vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, so kann ein Alternativ-Objekt zur Verfügung gestellt werden. Ist kein Ersatzobjekt vermittelbar, so wird die Haftung auf maximal die Höhe der bereits geleisteten Zahlungen des Kunden beschränkt.

Bei den vermittelten Leistungen haften wir nicht für die Leistungserbringung durch die Leistungsträger, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungsträgers an den Reiseteilnehmer.

Gerichtsstand
Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vermittlungsvertrag ist der Ort der Leistungserbringung.

Schnellsuche

Finden Sie schnell und einfach Ihre Urlaubsunterkunft auf Mallorca oder Formentera:


› Detailsuche