Orte (Mallorca Osten) - Cala Millor

Cala Millor


Der an der nördlichen Ostküste von Mallorca gelegene Ferienort Cala Millor gehört zu den Touristenhochburgen der Insel. Er befindet sich in der Badia de Son Servera zwischen der Halbinsel Punta de n'Amer und dem Cap des Pinar und ist ca. 64 Kilometer von Palma de Mallorca entfernt. Zahlreiche Hotels und Apartmentanlagen prägen das Bild von Cala Millor. Das erste Hotel wurde hier in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts gebaut. Einen wahren Bauboom erlebte die Region allerdings erst in den 70ern, als die Touristikbranche den Ort für sich entdeckte. In dieser Zeit wuchsen die kleineren Orte Cala Millor, Cala Bona, Son Moro und Son Moro Bonavista zu dem heutigen Cala Millor zusammen. Historische Überreste der ursprünglichen Orte sind nur noch vereinzelt vorhanden. Hierzu zählt zum Beispiel der Fischerhafen von Cala Bona.


Strandurlaub in Cala Millor


Seine Beliebtheit bei Touristen verdankt Cala Millor in erster Linien seinem wunderschönen, weitläufigen Sandstrand, der sich knapp zwei Kilometer an der Küste entlangzieht. Dahinter befindet sich eine gut ausgebaute Strandpromenade, die mit zahlreichen Bars, Restaurants und Cafés ausgestattet ist. Shoppingmöglichkeiten bietet die Fußgängerzone, die parallel zum Strand verläuft. Hier gibt es Souvenirläden, Boutiquen, Spielhallen, Discos, weitere Geschäfte und noch mehr Restaurants und Bars. Ursprünglich schloss sich an den Strand eine Dünenlandschaft an, die den Baumaßnahmen der Touristikbranche fast vollständig zum Opfer fiel. Nur im südlichen Teil des Strandes finden sich noch letzte Überreste der Dünen.


Calla Millor ist hervorragend für einen Badeurlaub geeignet. Der Meeresgrund fällt flach ab und ist daher auch gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet. In der Hauptsaison ist der Strand sehr gut besucht. Wer seine Ruhe haben möchte, sollte sich ein einsames Fleckchen an einem anderen Strand suchen. In Cala Millor ist immer etwas los.


Unterhaltungsprogramm


Langweilig wird es in Cala Millor eher selten. Ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Urlaubsaktivitäten sorgt für ausreichend Abwechslung. Von Wassersportarten wie Wasserski, Surfen und Paragliding über andere sportliche Aktivitäten wie Tennis oder Fußball bis hin zu Ausflugsmöglichkeiten in Form von Bootstouren, Reitausflügen sowohl auf Pferden als auch auf Eseln, wird hier alles angeboten, was das Touristenherz erfreut.


Kulturell hat Cala Millor nicht so viel zu bieten. Neben der modernen Pfarrkirche, die der Schutzpatronin des Ortes gewidmet ist, der Mutter Gottes der Engel, befindet sich noch das Auditòrium Sa Màniga in Cala Millor. Dieses Kongress- und Kulturzentrum verfügt über einen Veranstaltungsaal, der über 450 Zuschauer fasst, mehrere kleinere Säle und einen Ausstellungsraum. Eröffnet wurde das Auditorium im Jahr 1999.


In der letzten Septemberwoche finden in Cala Millor jedes Jahr die Festes del Turista statt. Im Rahmen dieser Festlichkeiten werden verschiedene Konzerte und Tanz- sowie Sportveranstaltungen abgehalten, die den krönenden Abschluss der Sommersaison bilden. Auch ein beeindruckendes Feuerwerk am Strand gehört zu diesem Fest.


Nachtleben in Cala Millor


Zahlreiche Clubs, Cocktailbars und Discos sorgen dafür, dass nach einem entspannten Strandtag auch das Partyleben nicht zu kurz kommt. Trotzdem geht es in Cala Millor deutlich gesitteter zu als am Ballermann.


Ausflugsziele


Für Ausflüge in die freie Natur bietet sich das im Süden liegende Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Punta de n'Amer an. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad lässt es sich gut erkunden. Vom Castell aus, das sich inmitten dieser bezaubernden Naturlandschaft befindet, hat man einen eindrucksvollen Blick über Cala Millor.


Fincas und Ferienhäuser in Cala Millor für Ihren Mallorca Urlaub finden Sie bei uns.

Unsere Tipps für Cala Millor



Unsere Tipps für Mallorca Osten

Schnellsuche

Finden Sie schnell und einfach Ihre Urlaubsunterkunft auf Mallorca oder Formentera:


› Detailsuche