Processed with VSCOcam with c1 preset

¡Hola primavera! – Frühling auf Mallorca

Die Abende werden wieder länger, das Meer heizt sich so langsam auf , die Insel wird voller und erwacht wieder zum Leben – der Frühling auf Mallorca ist da. Wer im Frühjahr schon einmal auf der Insel war hat sicherlich gemerkt, dass in diesem Zeitraum die beliebte Baleareninsel aus ihrem Winterschlaf erwacht und dies deutlich zu spüren ist. Alles fängt langsam an zu blühen, immer mehr Touristen suchen die Wärme auf und Locations, die über den Winter geschlossen hatten, öffnen wieder ihre Türen. Welche Feste zu dieser Zeit gefeiert werden und wo es sich lohnt in den Frühlingsmonaten aufzuhalten, könnt ihr im Folgenden nachlesen. Viel Spaß 🌸 ⬇️

Tipp 1 

Das ganze Jahr über werden auf Mallorca Feste gefeiert. So natürlich auch im Frühling. Eines der bekanntesten Feste ist das Piratenfest „Es Firo“ in Sóller und Port de Sóller. Dieses kulturelle Ereignis findet jedes Jahr am Montag nach dem zweiten Maiwochenende statt und ist auch unter dem spanischen Namen „Moros i Cristians“ bekannt. Es wird die Schlacht gegen 1700 maurische Piraten gefeiert – die Piraten versuchen im Jahr 1561, am 11. Mai, den Ort einzunehmen. Die Legende besagt, dass sich zu jener Zeit 400 Bauern erfolgreich verteidige und zur Wehr setzen konnten. Heute verkleiden sich die Mallorquiner und spielen das Ereignis in Piratenoutfits nach – auch „Waffen“ kommen hier laut zum Einsatz (Ohropax sind hier wirklich ein Tipp!). Wer einmal etwas anderes bei seinem Mallorca-Aufenhalt erleben möchte, sollte sich an diesem Tag auf jeden Fall unter die Einheimischen mischen und das Fest bzw. das Schauspiel anschauen.

Two big palm trees with festive paper garlands at Plaza Mayor, Esporles, Majorca

Tipp 2

Für alle Spargel-Liebhaber bietet sich folgende Aktivität auf Mallorca bestens an. Wer seinen Spargel nicht einfach kaufen möchte und so frisch wie möglich zubereiten will, der kann ihn im Frühjahr einfach selbst pflücken. Der wilde grüne Spargel ist vor allem in der Inselmitte (+/- Llucmajor) und im Südosten oder rundum um Sa Pobla zu finden. An Weges-, Wiesen oder Feldrändern kann der Spargel, welcher lange grüne Stängel hat, gepflückt werden. Diese grünen Stängel sollten vor dem Kochen großzügig gekürzt werden, weil sie in den meisten Fällen sehr holzig sind. Wer mal nicht fündig werden sollte (ja, die Suche kann teilweise natürlich sehr mühsam sein), der findet den besten Spargel der Insel auf den Wochenmärkten oder in der Markthalle in der Inselhauptstadt Palma.

Blog-Soller41

Tipp 3

Bereits im April hat in Magaluf das „Pirates Adventures“ mit einer Abenteuershow für die ganze Familie eröffnet. Die ganz neue Uncut-Version für Erwachsene feiert am Freitag, den 09. Mai Premiere. Das Piraten-Theater lädt seine Gäste in eine magische und abenteuerliche Welt ein, in der Action, Grusel, Spaß und Genuss gepaart mit toller Akrobatik, Gymnastik und Tanz am Programm stehen. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen.

Pirates Adventure Show
Wo? Camino de Porrassa, 12, Magaluf
Wann? Programmbeginn um 18:00 Uhr und 22:30 Uhr.
Tickets? Ticketreservierung online auf www.piratesadventure.com oder unter +34 971 130 411.

lichttechnik

Tipp 4

Ein toller Tipp für Fotos im Frühjahr sind die roten Mohnfelder am Straßenrand. Im Frühling blüht auf der Insel alles, wenn man zur richtigen Zeit kommt. Im letzten Jahr war die „Hochphase“ der Mohnblumen Ende Mai. Am besten einfach am Straßenrand halten, aussteigen und wunderschön Erinnerungsfotos machen.

Klatschmohn

Tipp 5

Neben den unzählig vielen und schönen Stränden, Restaurants, Dörfern etc. hat Mallorca, als größte der Baleareninseln,  natürlich noch viel mehr zu bieten. Durch die bergige Landschaft auf der Insel, zieht es das ganze Jahr über auch viele Radfahrer und Wanderer nach Mallorca. Da im Frühjahr die Temperaturen angenehm sind, kann beispielsweise eine kleine Wanderung eine tolle  und aktive Abwechslung im Urlaub sein. Ein schöner und nicht allzu anspruchsvoller Weg ist die Wanderung zum Torre de Cala en Basset. Sie startet im süßen Ort Sant Elm und hat als Ziel den Wachturm (errichet im Jahre 1583), von welchem man einen wunderbaren Meerblick hat und die Insel Dragonera sehen kann. Wer zu diesem Weg genauerer Details und eine Wegbeschreibung möchte, der klickt bitte hier.

Kletterparadies Mallorca

 

Viel Spaß und eine tolle Frühlingszeit wünscht:

easyFinca 🌸

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *